Ayurveda

Authentisch und echt mit Ärzten und Therapeuten aus Indien

Ayurveda "Die Weisheit vom erfüllten Leben"

Die jahrtausendealte Heilmethode betrachtet den Menschen ganzheitlich in seiner körperlichen und seelischen Konstitution. In Bad Bocklet praktizieren ausschließlich indische Ärzte und Therapeuten mit viel Hingabe authentischen Ayurveda. Traditionelle ayurvedische Behandlungen, gesunde vegetarische Ernährung, Yoga und Meditation sind die Basis einer nachhaltigen Ayurveda-Kur, die Sie bei uns ganz unverfälscht erleben können.

Eine Ayurveda-Therapie in Bad Bocklet ist besonders geeignet bei:

  • Hautkrankheiten (Psoriasis, Neurodermitis)
  • Diabetes mellitus Typ II
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Parkinson
  • Erschöpfungszuständen, wie Burnout
  • Darmirritationen
  • Fibromyalgie

Wo wird Ayurveda angeboten?

Ob im traditionsreichen 4-Sterne Hotel Kunzmann’s mit seinem 1000 qm großen, luxuriösen Spa-Bereich oder im ansprechend renovierten und neugestalteten Spa | Badehaus des Kurhaus Hotels: Bad Bocklet bietet Ayurveda auf höchstem Niveau und ist mit seinen durchgängig indischen Ayurveda-Spezialisten einzigartig in Deutschland, wenn nicht gar in Europa.

Kunzmann’s Hotel Kurhaus Hotel

Wichtig zu wissen:
sowohl im Ayurveda-Zentrum des Kunzmann’s Hotel als auch im Spa | Badehaus des Kurhaus Hotels kann Ayurveda auch auf ambulanter Basis von Gästen anderer Unterkünfte in und um Bad Bocklet gebucht werden. Dies gilt für Einsteiger-Schnupper-Wochenenden ebenso wie für ein- bis dreiwöchige Ayurveda-Kuren.

Die drei Säulen des Ayurvedas

Das anerkannte Naturheilverfahren bringt Körper, Geist und Seele in Einklang und sorgt für Entschleunigung sowie eine nachhaltige Regeneration und Heilung. Grundlage ist dabei immer zunächst eine sorgfältige Diagnostik und Körperbestimmung nach den Lehren des Ayurveda durch einen qualifizierten Arzt, der ein individuelles Behandlungskonzept für Sie festlegt. Diese Maßnahmen werden in einer täglichen Behandlungssprechstunde überprüft und bei Bedarf angepasst.

Erster und wichtigster Baustein der Ayurvedischen Medizin sind die therapeutischen Anwendungen. Dazu gehören Ganzkörpermassagen, Dampfbäder, Inhalationen, Ausleitung (Detox), Packungen, Kräutergüsse sowie der berühmte „königliche Stirnguss Shirodhara“. Die qualitativ hochwertigen Öle für diese Behandlungen werden in aufwendigen Prozessen in Indien angefertigt und eigens importiert.

Die Ernährung ist ein weiteres wesentliches Element dieser Heilkunst. Köstliche ayurvedische Speisen, rein vegetarisch und täglich frisch zubereitet, entlasten und entgiften den Körper. Gewürze wie Kurkuma, Zimt und Kardamom sowie tropische Heilkräuter und Pflanzen tun ein Übriges, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dabei kommen regionale Zutaten und indische Gewürze zum Einsatz.

Die dritte Säule bilden Yoga und Meditation. Während Yoga durch Eigenaktivität Körper und Geist beweglich hält und die Achtsamkeit stärkt, wird durch Meditation das Bewusstsein geklärt und die innere Ruhe wieder hergestellt. Nicht selten geht damit eine Änderung Ihres Lebensstils einher.

Shirodhara Anwendung

Beim ayurvedischen Stirnguss (Shirodhara) fließt erwärmtes, mit Kräutern vermischtes Öl, auf die Stirn des Patienten. Diese Behandlung wirkt sich beruhigend und harmonisierend auf das vegetative Nervensystem aus.

Doshas & Konstitutionstypen im Überblick

Grundgedanke des Ayurveda sind die drei „Haupt-Doshas“ Vata, Pitta und Kapha, die den fünf Elementen zugeordnet sind und den menschlichen Körper in seiner Funktion beeinflussen. Jeder Mensch hat eine individuelle Zusammensetzung der drei Doshas. Um ihr Gleichgewicht zu erhalten bzw. wieder herzustellen, wird am Anfang jeder Kur auf Basis einer gründlichen Untersuchung und eines speziellen Fragebogens ein individueller Therapie- und Ernährungsplan erstellt.

VATA

beeinflusst mit den Elementen Äther und Luft physische und psychische Bewegungsabläufe. Es steht für das Prinzip der Leichtigkeit, Bewegung und Veränderung. Vata-Typen sind häufig sehr schlanke, leicht nervöse Menschen.

PITTA

ist mit den Elementen Feuer und Wasser für alle biochemischen Aktivitäten zuständig inklusive der Erzeugung von Wärme. Pitta hat einen Bezug zur Sonne und steht für Menschen mit viel Energie und Gestaltungskraft.

KAPHA

gibt Stabilität mithilfe der Elemente Wasser und Erde, das Grundprinzip ist die Trägheit. Kapha-Typen sind ausgeglichene, ruhige Persönlichkeiten mit einem guten Immunsystem, die aber zu Übergewicht neigen.

Wie Ayurveda nach Bad Bocklet kam

Der Grundstein für das Ayurveda-Zentrum Bad Bocklet im Kunzmann’s Hotel wurde im Frühjahr 2014 von Gesundheitsökonomin Ebba-Karina Sander gelegt. Unter der Leitung von Dr. Jobin Madukkakuzhy und in Verantwortung deutscher Ärzte, widmet sich ein indisches Ärzte- und Therapeutenteam einem internationalen Gästekreis. Gearbeitet wird streng nach den Richtlinien des authentischen Ayurveda-Konzepts der indischen Arztfamilie Madukkakuzhy aus Kerala, die auf acht Generationen Erfahrung zurückblicken kann.

Das Zentrum genießt einen ausgezeichneten Ruf als „von Gästen bestbewertetes Zentrum für authentisches therapeutisches Ayurveda und Yoga in Deutschland“. Durch die Kooperation des Ayurveda-Zentrums im Kunzmann’s Hotel mit der Internistischen Praxis Dr. Breitenbach in Bad Bocklet haben Privatversicherte die Möglichkeit, die Behandlungskosten bei ihrer Krankenkasse einzureichen, da die Abrechnungen nach GOÄ erfolgen können.

Seit dem Jahr 2018 wird die hohe Kunst des traditionellen Ayurveda auch im neuen Spa | Badehaus des Kurhaus Hotels angeboten. Dort arbeiten ebenfalls deutsch sprechende indische Ayurveda-Spezialisten und -Therapeuten, die im indischen Kerala ausgebildet wurden und über langjährige Erfahrungen in der traditionellen indischen Medizin verfügen.

Aktuelle Angebote

Madukakkuzhy Ayurveda-Jungbrunnen

Kunzmann's Hotel | 4 Tage

690 €

Inkl. Diagnostik, tägl. Sprechstunden und Behandlungen, zzgl. ÜN und ayurvedischer Vollpension.

Ayursparsha – Ayurveda Einstieg

Kurhaus Hotel | 2 ÜN

ab 390 €

Inkl. Diagnostik, tägl. Sprechstunden und Behandlungen, Yoga, Meditation, ÜN und ayurvedischer Vollpension.