Ambulante Vorsorgeleistung

Modern interpretiert

Sie möchten sich und Ihrem Körper etwas Gutes tun? Eine gute Möglichkeit bietet Ihnen die ambulante Badekur bzw. ambulante Vorsorgeleistung. So können Sie Krankheiten vorbeugen und den Körper ganzheitlich stärken. Der Therapieplan wird individuell auf Sie abgestimmt. Dabei kommen unter anderem auch die natürlichen Heilmittel unseres Kurortes zum Einsatz.
Dazu zählt zum einen unsere wertvolle Balthasar-Neumann-Quelle sowie zum anderen frisch aufbereitetes Naturmoor.

Die Vorteile einer ambulanten Badekur liegen auf der Hand: Sie bestimmen den Kurort und die Unterkunft, genießen bei Ihren Anwendungen geballte medizinische Kompetenz und doch fühlt es sich wie Urlaub an. Und was ist das Beste daran? Sie zahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung, denn seit Juli 2021 zählt die ambulante Vorsorgeleistung wieder zu den Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkassen, sodass Arzt- und Therapiekosten fast vollständig übernommen werden. Ambulante Vorsorgeleistungen können in Bad Bocklet im modernen Spa I Badehaus des Kurhaus Hotels sowie im Reha- und Präventionszentrum Bad Bocklet in Anspruch genommen werden

Wir haben uns in Bad Bocklet der ganzheitlichen Gesundheit verschrieben. Deshalb bieten wir Ihnen auch neben Ihren Anwendungen ein passendes Rahmenprogramm. Fordern Sie zum Beispiel Ihre kognitiven Fähigkeiten beim Gesundheitswandern oder sammeln Sie neue Erkenntnisse über unsere heimischen Heilkräuter bei einer Führung mit unserer ausgebildeten Kräuterexpertin in den Saaleauen.

Und wer sagt schon, dass Sie alleine auf Kur gehen müssen? Bringen Sie Ihren Partner doch einfach mit! Wellness, authentischer Ayurveda, ein breit aufgestelltes Kulturprogramm, hervorragende Gastronomie und eine herrliche Naturlandschaft sind Gründe genug für eine erholsame Zeit zu zweit in Bad Bocklet.

Checkliste für eine ambulante Badekur in Bad Bocklet

  • Besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt die Notwendigkeit einer Kur.
  • Ihr Hausarzt reicht den Kur-Antrag anschließend bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ein.
  • Die Krankenkasse prüft den Kurantrag und genehmigt diesen im Idealfall.
  • Sie erhalten von der Krankenkasse eine Kostenübernahmebescheinigung.
  • Buchen Sie jetzt zum für Sie passenden Zeitpunkt der Kurmaßnahme Ihre Unterkunft, und vereinbaren Sie einen Termin bei unserem Badearzt.


Tipp: Lassen Sie sich schon vor Anreise Therapietermine im Spa I Badehaus oder im Reha- und Präventionszentrum reservieren.
So sparen Sie bei Anreise wertvolle Zeit.