News zum Coronavirus

Tourismus

News zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus die für Sie als Gast als auch als touristischer Leistungsträger in Bad Bocklet wichtig sind.

 

Kontaktstatt Ausgangsbeschränkungen in Bayern

In der Corona-Pandemie ist Bayern durch das Handlungskonzept der Staatsregierung bislang vor negativen Entwicklungen wie in anderen Staaten verschont geblieben. Dies ist aber keine Garantie für die Zukunft. Die Staatsregierung setzt deshalb den Kurs der Umsicht und Vorsicht fort. In den kommenden Wochen werden Erleichterungen bei den beschlossenen Maßnahmen eingeleitet, um Wirtschaft und Gesellschaft zu stärken. Oberstes Ziel bleibt aber der Schutz der Gesundheit und die Stabilität des Gesundheitssystems in Bayern. Rückfälle in höhere Ansteckungsraten oder in eine zweite Welle der Infektion müssen daher unbedingt vermieden werden.

Mit Wirkung ab dem 6. Mai 2020 entfällt die allgemeine Ausgangsbeschränkung. Die bestehende Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot gelten fort. Jeder ist demnach angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. Ansammlungen im öffentlichen Raum bleiben verboten.
Es ist künftig erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie, d.h. neben Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, auch Verwandte in gerader Linie und Geschwister zu treffen oder zu besuchen.

Mundnasenschutzpflicht

Das Tragen eines Mundnasenschutzes in Geschäften und im ÖPNV ist seit dem 27.04.2020 in Geschäften und im ÖPNV Pflicht für alle Personen ab dem siebten Lebensjahr (d.h. dem sechsten Geburtstag). Bis dahin wird dringend empfohlen, einen Mundnasenschutz in Geschäften und ÖPNV zu tragen.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte den Verlinkungen:

Öffnungszeiten Touristinformation und weitere Gebäude des Kurbetriebs

Kur- und Touristinformation:

Ab 11.05.2020 wie folgt:

  • Montag bis Freitag 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Montag bis Freitag 13.00 Uhr bis 16:30 Uhr

Brunnenhalle mit Toilettenanlagen:

  • ab 18.05.2020: Montag bis Sonntag 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • ab 30.05.2020: Montag bis Sonntag 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Reisemobilstellplatz

  • ab 30.05.2020: uneingeschränkt geöffnet

Weiterhin geschlossen bleiben:

  • der Lesesaal
  • die Konzertsäle
Bitte beachten: In sämtlichen Gebäuden herrscht Mundnasenschutz-Pflicht

Informationen zum Restaurant Laudensack und Kurgartencafe

Öffnungszeiten Restaurant Laudensack

  • Ab dem 19.05.2020 hat das Restaurant den Biergarten von 14:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, ab 02.06.2020 bis 22:00 Uhr geöffnet.
  • An Sonn- und Feiertagen ist der Biergarten von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.
  • Ab dem 25.05.2020 hat neben dem Biergarten auch der Innenbereich des Restaurants geöffnet. Dieser ist bis 22:00 Uhr geöffnet.
  • Der Abholservice wird weiterhin von 17:00 bis 20:30 Uhr beibehalten.

Öffnungszeiten Kurgartencafe

  • Vom 30.05.2020 bis 01.06.2020 hat das Kurgartencafés von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Bitte beachten: In sämtlichen Gebäuden herrscht Mundnasenschutz-Pflicht

Lockerungsmaßnahmen in Gastronomie, Hotellerie, Tourismus

Die Bayerische Staatsregierung hat laut dem Bericht der Kabinettssitzung vom 05. Mai 2020 folgende Lockerungsmaßnahmen für Gastronomie, Hotellerie und Tourismus beschlossen:

Eine schrittweise Öffnung der Gastronomie, Hotellerie und des Tourismus wird angestrebt. Für alle denkbaren Schritte gelten mitunter folgende Auflagen:

  • Einschränkung von Öffnungszeiten,
  • Ausarbeitung von Hygiene-Konzepten durch die Betriebe,
  • Begrenzung von Gästezahlen,
  • Sicherstellung von Abstand (Einlass/Ausgang separat, Reservierungspflicht)

Gastronomie:

  • darf ab 18. Mai 2020 im Außenbereich (z.B. Biergärten) geöffnet werden
  • darf ab 25. Mai 2020 im Innenbereich geöffnet werden

Hotellerie:

  • darf ab 30. Mai 2020 öffnen
  • dazu zählen auch Ferienwohnungen und Camping

Dabei gelten folgende Auflagen:

  • keine Öffnung von Angeboten mit gemeinschaftlicher Nutzung innerhalb von Hotels, insbesondere Wellness, Schwimmbad,
  • Verpflichtendes Hygieneschutzkonzept wie in der Gastronomie,
  • Verpflegung nur mit Abstand und begrenztem Einlass.

Außerdem Öffnung weiterer touristischer Angebote am 30. Mai 2020 wie z. B.:

  • Schlösser
  • Seenschifffahrt
  • Freizeitparks
Das Wirtschaftsministerium wird gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium und dem Beauftragten für Bürokratieabbau ein Konzept für die weiteren Schritte in Bezug auf die Gastronomie, die Hotellerie und den Tourismus erarbeiten.

Leitfaden zum Umgang mit dem Corona-Virus in der Tourismusbranche

Leitfaden der BAYERISCHEN TOURISMUS Marketing GmbH

Der bayerische Tourismus-Dachverband BAYERISCHE TOURISMUS Marketing GmbH hat für die betroffenen Leistungsträger der Tourismusbranche in Bayern einen Handlungsleitfaden erstellt. Dieser enthält beispielsweise wichtige Hinweise zum Umgang mit Gästen vor Ort.