Aktuelles

Staudenmischpflanzung Silbersommer

22.06.2022
Neu gepflanzt am Rathaus, Feuerwehrhaus und Kreisverkehr in Bad Bocklet

Die Staudenmischpflanzung Silbersommer eignet sich für sonnigen und trockenen Boden. Anwendungsgebiete sind u.a. Verkehrsbegleitgrün, Parks, Wohnungsbau und Hausgärten.

Mit insgesamt 30 verschiedenen Arten gedeiht die Mischung in ca. 70 bis 100 cm Höhe. Sie zeigt sich robust und spannungsreich mit vielfältigen Blattformen, -größen und Wuchshöhen.

Im Vergleich zu den meisten Stauden, die bereits im Frühjahr blühen, blühen die Stauden des Silbersommers überwiegend erst im Sommer, was in der Hauptsommerzeit für einen schönen Blütenflor sorgt.

Rathaus Bad Bocklet

Die Silbersommer Pflanzung wurde nun auch in Bad Bocklet verwendet. Zunächst wurde am Rathaus der Schottergarten durch den Bauhof entfernt. Nachdem neue Erde verteilt wurde, kamen die neuen Stauden. So wurde am Rathaus für viele Bienen, Schmetterlinge, Hummeln, Vögel und andere Tiere ein wichtiger Lebensraum und eine Nahrungsquelle geschaffen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Pflanzen Feuchtigkeit verdunsten und so ihre unmittelbare Umgebung abkühlen.

Steine können das nicht. Ohne schützende Bepflanzung oder Schatten spendende Bäume heizen sich Schottergärten in der Sonne viel stärker auf als naturnahe Gärten und strahlen die Wärme abends wieder ab. Die richtige Pflanzenauswahl für den geeigneten Standort macht eine Pflanzfläche attraktiv und ist trotzdem pflegeleicht.

Wichtig ist es, die tatsächliche Größe der Stauden zu kennen um die entsprechende Anzahl von Pflanzen auf die Fläche zu bringen. Nur wenn entsprechend dicht gepflanzt wird, kann unerwünschter Aufwuchs unterdrückt werden. Im Anschluss kam noch mineralisches Material in Form von Lava auf die Beete. Das Material reduziert Verunkrautung und hält den Boden länger feucht.

Kreisverkehr Bad Bocklet

Am Kreisverkehr in Bad Bocklet wurde in der Mitte zunächst ein Sieben-Söhne-Des-Himmels-Baum gepflanzt, wobei der Name anlässlich der sieben Ortsteile des Marktes Bad Bocklet tatsächlich ganz passend erscheint.

Der Baum blüht im Sommer weiß. Im Herbst bekommt er dann Samen, die den Strauch in rosa erstrahlen lassen.

Nicht nur die optische Wahrnehmung ist dabei von Vorteil, sondern das Bienennährgehölz ist auch sehr attraktiv für Bienen. Um das Gesamtbild abzurunden, wurde auch hier rund um den Baum die Silbersommer Pflanzung verwendet.

Feuerwehrhaus Bad Bocklet

Nachdem die Umbau- und Renovierungsarbeiten im Feuerwehrhaus Bad Bocklet nun so gut wie abgeschlossen sind, wurde auch die Grünanlage neu angelegt. Die Staudenmischpflanzung vervollständigt hier das Gesamtbild.

Insgesamt wurden 5.000 Stauden verpflanzt.

Auch im Neubaugebiet Steinach fand die Silbersommermischung bereits ihre Anwendung. Für das Neubaugebiet in Roth ist sie ebenfalls geplant.