Aktuelles

Photovoltaikanlage auf dem Dach des Rathauses

23.11.2021

Bisher wurde bei den Photovoltaikanlagen des Marktes Bad Bocklet der Strom vollständig in das Stromnetz eingespeist und verkauft. Derzeit ist jedoch der Eigenverbrauch des produzierten Stromes ökologisch sinnvoller und wirtschaftlicher. Lediglich der nicht verbrauchte Strom wird dann verkauft. Dazu hat man u.a. auch die früheren Bürgersolaranlagen auf dem Bauhof Aschach, der Schule Steinach und dem Kindergarten in Steinach ebenfalls entsprechend umgerüstet, da diese nun im Eigentum des Marktes Bad Bocklet sind.

Der Marktgemeinderat hatte nun auch im Sommer 2021 beschlossen, auf dem Dach des Rathauses in Bad Bocklet eine neue 30 KW Photovoltaikanlage mit Solarspeicher zu installieren. Damit soll künftig der Stromverbrauch des Rathauses so weit als möglich mittels Sonnenenergie abgedeckt werden.

Die Kosten (inkl. Montage) für die Photovoltaikanlage belaufen sich auf ca. 50.000 Euro. Pro Jahr werden künftig ca. 3.700 Euro Stromkosten eingespart und ca. 900 Euro Strom verkauft. Das sind in Summe pro Jahr 4.600 Euro. Sofern keine Reparaturen anfallen sind die Investitionskosten nach ca. 11 Jahren amortisiert. Den Auftrag für die Errichtung erhielt die Firma Innotech Solar GmbH/energy4future gmbh aus Euerbach.

Eckdaten zur Photovoltaikanlage
  • Photovoltaikmodul mit ca. 30 kW Leistung
  • Leistung pro Modul ca. 400 Watt
  • Solarstromspeicher (nutzbare Batteriekapazität ca. 18,6 kW/h)
  • Visualisierung der Solarerträge und des Stromverbrauchs über eine Software
15.11.2021
15.11.2021
15.11.2021
15.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
19.11.2021
23.11.2021
23.11.2021