Aktuelles

Neue Personalsituation im Rathaus

11.01.2022
Einwohnermeldeamt

Petra Kirchner wurde nach mehr als 40 Jahren im Bockleter Rathaus in Ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachfolger für das Einwohnermeldeamt in Zimmer 1 ist Kevin Baumeister. Der Bockleter hat zuvor als Automobilkaufmann in einem Kissinger Autohaus gearbeitet, wo er auch bereits seine Ausbildung zum Bürokaufmann absolviert hatte. Auf die Frage, warum er nun ins Rathaus gewechselt hat, nennt der 28-Jährige neben der Arbeitsplatznähe zum Wohnort auch die Arbeitsplatzsicherheit. Neben der familiären Veränderung freut er sich außerdem auf eine neue Herausforderung im Job.

„Besonders gut gefällt mir, dass mein Job abwechslungsreich ist und ich immer wieder neue Aufgaben zu meistern habe, sodass es nie langweilig wird“, zeigt sich Kevin Baumeister begeistert. In der Freizeit fährt Herr Baumeister gerne Fahrrad oder geht wandern.

Personalwesen

Auch im Personalwesen gab es Veränderungen. Die bisher zuständige Mitarbeiterin Margot Mandery geht im Januar ebenfalls in Ruhestand. Ihre Nachfolgerin ist Stefanie Seufert, die zuvor im Kindergarten Bad Bocklet als Verwaltungsangestellte gearbeitet hat. „Als Verwaltungsangestellte im Kindergarten hatte ich bereits einen Einblick in den Bereich Personalwesen“, erklärt Stefanie Seufert.

„Jetzt freue ich mich darauf, das Aufgabengebiet weiter zu vertiefen und viel Neues dazu zu lernen. Besonders gut gefällt mir, dass mein neuer Job jeden Tag verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben bereithält, und ich mit einem tollen Team zusammen arbeiten darf.“ Privat geht die Bockleterin gerne joggen, trifft sich mit Freunden und macht Ausflüge mit der Familie. Außerdem übernimmt sie das Tanztraining der TSV Saalehüpfer Bad Bocklet.

Bürgermeister Andreas Sandwall wünscht beiden neuen Mitarbeitern alles Gute und viel Spaß und Freude an ihren neuen Aufgaben.